De Samichlaus isch underwägs

Heute Abend ist uns an der Maurstrasse in Fällanden der Samichlaus und sein Schmutzli begegnet. Obwohl es einige Ermahnungen gab, durften wir schlussendlich doch Mandarinli und Nüsse entgegennehmen, bevor die beiden mit dem grossen Sack und den beiden Eseln ein Haus weitergingen. Danke Samichlaus, danke Schmutzli.

Bis nächstes Jahr!