Neujahrsblatt: “Der Greifensee”

von Frank Auderset, Präsident VSG Verband zum Schutz des Greifensees

Das NGZH-Neujahrsblatt 2022 «Der Greifensee» kann in der Gemeindebibliothek Fällanden für CHF 25.- gekauft werden.

Die Gemeinde Fällanden hat dieses Werk finanziell mit CHF 5’000 unterstützt. Die Redaktion und alle Autorinnen und Autoren haben ehrenamtlich für dieses Werk gearbeitet! Das Vorwort hat RR Martin Neukom geschrieben.

Wir freuen uns sehr, mit diesem 224. Stück einen weiteren Beitrag an die über 220-jährige NGZH-Neujahrsblatt-Tradition zu leisten!

Bezug online:
VSG Verband zum Schutz des Greifensees
Preis des Buches: CHF 25.- + Porto

Weitere Informationen zu diesem interessanten, informativen Buch, das mit 248 Seiten umfangreicher wurde als ursprünglich geplant.

Herausgeber:
NGZH Naturforschende Gesellschaft in Zürich ( Neujahrsblätter ab 1799 ) in Zusammenarbeit mit dem VSG Verband zum Schutz des Greifensees

Projektleitung:
Frank Auderset, Präsident VSG, Fällanden
Florentina Gartmann, Wermatswil

Redaktionsteam:
Dr. Rolf Rutishauser, NGZH, Effretikon
Frank Auderset, VSG, Fällanden
Florentina Gartmann, Wermatiswil
Ernst Ott, Herausgeber «Der Pfäffikersee» 2016, ex VPP Präsident, Uster
Dieter Zürcher, VSG, Uster

Meilensteine: 

  • 1954 erschien «Der Greifensee» von Otto Schaufelberger (Gründungsmitglied VSG) als Ausgabe Nr. 64 der Schweizer Heimatbücher
  • 1993 erschien die Dokumentation «Der Greifensee», Herausgeber: VSG
  • Eine Neuauflage einer Greifensee-Dokumentation durch den VSG ist mangels Ressourcen nicht möglich
  • 2016 erschien das NGZH-Neujahrsblatt «Der Pfäffikersee»
  • 2018 Idee einer Zusammenarbeit mit der NGZH Naturforschenden Gesellschaft in Zürich für ein Neujahrsblatt «Der Greifensee». Erste Kontaktaufnahmen
  • 2019 provisorische Zusage der NGZH für einer Zusammenarbeit mit dem VSG für ein Neujahrsblatt 2022 «Der Greifensee», mit klaren Bedingungen:
    – VSG übernimmt Projektleitung
    – VSG sucht AutorInnen (und bestimmt somit den Inhalt)
    – VSG ist verantwortlich für die Finanzierung
    – NGZH bestimmt Format und Layout
    – NGZH ist im Redaktionsteam
  • März 2020: VSG-GV bewilligt Kreditrahmen für das Projekt Neujahrsblatt «Der Greifensee» von CHF 9’000. Definitive Zusage/Auftrag der NGZH an den VSG für Ausgabe 2022
  • Mai 2020: Beginn Themen- und Autorensuche durch VSG Vorstand. Persönliche Kontaktaufnahmen mit den möglichen Autorinnen und Autoren, Vorstellung des Projektes. Ehrenamtliche Tätigkeit
  • August 2020: Beginn Sponsorensuche durch VSG Vorstand
  • November 2020: Erste Redaktionsteamsitzung mit konkreten Themen- und Autoren-Vorschlägen. Bewilligung der Terminpläne und den Richtlinien für die Autorinnen und Autoren.
  • Januar 2021: Grobkonzepte der einzelnen Kapitel durch die AutorInnen
  • Mai 2021: Rohtexte mit vorgesehenen Abbildungen, Grafiken und Fotos. Koordination der Texte der AutorInnen aus den gleichen Kapitelgruppen
    Lektorat durch das Redaktionsteam, mit Änderungsvorschlägen an die AutorInnen
  • Juli 2021: RR Dr. Martin Neukom, Baudirektor Kanton Zürich, schreibt Vorwort
  • August 2021: Feintexte mit definitiven Bildern und Grafiken
  • September 2021: Zweite Redaktionsteamsitzung. Definitive Kapitelauswahl und Bestimmung der Seitenzahlen
  • Oktober 2021: Alle Texte fertig aufbereitet für Übergabe ins definitive Layout
    Rohsatz 1-3, Feinsatz 1-3, immer mit Einbezug der AutorInnen. Sponsoring abgeschlossen, Finanzierung gesichert
  • November 2021: Gut zum Druck gemäss Terminplan. Bestimmung Auflage: 3000 Stück
    Druck wird freiwillig mit einem Klimaschutzprojekt von myclimate CO2-kompensiert Hochmoor-Renaturierung im Schwändital.