Stefan Zoller kandiert für die RPK

von Stefan Zoller, Pfaffhausen

Stefan Zoller stellt sich als Parteiloser zur Wahl in die Rechnungsprüfungskommission (RPK). Seit bald 20 Jahren ist er in Pfaffhausen zu Hause, wo auch seine zwei Söhne aufgewachsen sind, und setzt sich aktiv für ein nachhaltiges und lebenswertes Fällanden ein. So zum Beispiel als Vorstandsmitglied des Naturschutzvereins, als Organisator des Pfaffhauser Waldlaufes und als Mitglied der Naturschutzkommission.

Stefan Zoller

Stefan Zoller ist Bioinformatiker und Biologe und war lange Zeit an der ETH Zürich tätig. Seit einigen Jahren arbeitet er als Geschäftsleiter eines Beratungs- und Planungsbüros im Naturbereich. Dort zählen auch die Finanzen und die Entwicklung von Grossprojekten zu seinen Aufgaben. Sein beruflicher Hintergrund, Weiterbildungen in den Bereichen Rechnungswesen und Kommunikation sowie seine Lebenserfahrung befähigen ihn, in der RPK sofort vollwertig mitzuarbeiten. Stefan Zoller sagt von sich: «Ich bin ein Teamplayer und versuche Probleme sachlich zu lösen, scheue mich aber nicht, wenn nötig auch harte Fragen zu stellen.»

Eine Antwort auf „Stefan Zoller kandiert für die RPK“

  1. Ich habe Stefan Zoller als unaufgeregten, kompetenten, zielorientierten und engagierten Schaffer kennen gelernt. Er versucht das Machbare und Gewünschte soweit als möglich umzusetzen resp. in ein ausgewogenes Mass zu bringen. Dies als Unternehmer und Geschäftsleiter aber auch als Familenvater, Naturschützer und Vereinsmitglied.
    Ich werde ihn wählen, da er mir als ein sehr valabler Kandidat für diese Kommissionstätigkeit erscheint.

Kommentare sind geschlossen.