Am 20. Mai 2021 richtete der Fällander Erich Koch eine Anfrage nach § 17 GG an die Gemeindeversammlung Fällanden vom 16. Juni 2021 betreffend das Geschäft «Ladencafé Pfaffhausen».

Darin wurde Frau Elisabeth Ziegler, Pfaffhausen, Präsidentin der Genossenschaft «Quartierladen Pfaffhausen» namentlich erwähnt durch die folgenden Aussagen:

Dagegen reichte Frau Ziegler Strafanzeige ein bei der Staatsanwaltschaft See / Oberland wegen «Verleumdung» und «Verunglimpfung».

Am 28. März 2022 verfügte die Staatsanwaltschaft die Nichtanhandnahme der Strafanzeige mit der folgenden Begründung:

Diese Erledigung zugunsten des Anfragers erfolgt, nachdem der Gemeindepräsident im Anschluss an die damalige Gemeindeversammlung die Anfrage u. a. als «suggestiv» und «missbräuchlich» bezeichnete.

Redaktion Inside Fällanden