Fahrrad-WM September 2024: Background-Wissen von einem einheimischen Szenenkenner

von Henri Gammenthaler

Sicher haben Sie die verschiedenen Publikationen zur Rad-WM- 2024 gelesen. Im Hinblick auf diesen Welt-Radsport-Event werde ich sie über die News dieser Veranstaltung mit meinen aktuellen Berichten informieren.

Hier ein Statement als Auftakt zum neuen «Inside Fällanden»-Projekt.

Am 9.9.2023 wurde der Schweizer MTB ( Mountainbike ) Fahrer Mathias Flückiger wegen Dopingverdacht verurteilt. Für mich eine Geschichte die zum Himmel stinkt. 2024 wurde er frei gesprochen und am vergangenen Sonntag erkämpfte er sich in Crans Montana hinter dem WM Sieger Tom Pidcock den zweiten Podestplatz.

Tom Pidcock wird am Start zur Tour de France erwartet. An der Rad-WM im September können Sie diesen Ausnahmekönner ebenfalls sehen, wenn er mit den Weltklasse-Rad-Cracks durch unser Dorf rast!

Nun hat sich Mathias Flückiger zur richtigen Zeit in der internationalen MTB-Szene mit seinem erfolgreichen Comeback zurück gemeldet. Flückiger wurde in der Biker-Szene als Eigenbrötler taxiert, belächelt und nicht ernst genommen. Sein Leben ist der MTB Sport. Mit unbeugsamen Willen zog er seine eigene Spur.

Ja, er ist besessen und hat seine eigenen Ideen die er verwirklicht. Unbeirrbar verfolgt er sein Ziel mit den besten Bikern an der Spitze zu fahren. Er studierte den Fahrstil vom unantastbaren König der Biker-Szene: Nino Schurter. Dessen Palmares ist für die Ewigkeit und von keinem Biker erreichbar! Nun zum Happy End dieser Biker-Story: beide werden an den olympischen Spielen in Paris einen Podestplatz erkämpfen.

Fortsetzung folgt…

Liebe «Inside»-Leserinnen, liebe «Inside»-Leser

Kürzlich haben wir in «Inside Fällanden» Henri Gammenthaler portraitiert. Der bekannte Meister-Rennfahrer und Radio-/Fernsehmoderator wird uns im Hinblick auf die im September 2024 stattfindenden Radweltmeisterschaften – welche ja bekanntlich auch durch unser «Dorf» führen –  mit interessantem Insiderwissen begeistern.

Die Redaktion

- ANZEIGE -

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert