Coronavirus: Kanton Zürich startet mit zweiter Boosterimpfung für Personen ab 80 Jahren

Medienmitteilung vom Kanton Zürich

Ab Donnerstag, 7. Juli 2022, erhalten Personen ab 80 Jahren im Kanton Zürich die Möglichkeit, sich kostenlos mit einem zweiten Booster gegen COVID-19 impfen zu lassen. Das Amt für Gesundheit ermöglicht Alters- und Pflegeheimen zudem, allen Bewohnenden kostenfrei eine weitere Boosterimpfung anzubieten.

weiterlesen

Jahresbericht des Kantonalen Labors 2021

Medienmitteilung des Kantons Zürich

Das Kantonale Labor Zürich (KLZH) hat 2021 über 20’000 Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände analysiert. Das Amt der Gesundheitsdirektion war hierbei auch an unerwarteten Orten unterwegs: nebst 8’000 Lebensmittelbetrieben wurden etwa Gartencenter, Golfplätze, Nachtclubs und Duschen in Hotelzimmern inspiziert. Der Jahresbericht 2021 gibt einen Einblick in den Alltag des KLZH, beleuchtet aussergewöhnliche Fälle und rückt das Thema Lebensmittelverpackungen in den Fokus.

weiterlesen

Keine Verleumdung, keine Ehrverletzung

Am 20. Mai 2021 richtete der Fällander Erich Koch eine Anfrage nach § 17 GG an die Gemeindeversammlung Fällanden vom 16. Juni 2021 betreffend das Geschäft «Ladencafé Pfaffhausen».

Darin wurde Frau Elisabeth Ziegler, Pfaffhausen, Präsidentin der Genossenschaft «Quartierladen Pfaffhausen» namentlich erwähnt durch die folgenden Aussagen:

  • Immenses persönliches Interesse (zusammen mit zwei Gemeinderäten), das Geschäft an der  Gemeindeversammlung durchzubringen, weil
  • über den beantragten Kredit in der Höhe von max. CHF 612’000.00 hätte auch massgeblich und  verdeckt das Startkapital für Wareneinkauf und Löhne mitfinanziert werden sollen, in Absprache  mit den beiden involvierten Gemeinderäten.
  • Missbräuchliche Nutzung von Adressmaterial aus der Gemeindeverwaltung durch Frau Elisabeth Ziegler.

Dagegen reichte Frau Ziegler Strafanzeige ein bei der Staatsanwaltschaft See / Oberland wegen «Verleumdung» und «Verunglimpfung».

“Keine Verleumdung, keine Ehrverletzung” weiterlesen