Parolen der Ortsparteien für den 15. Mai 2022

Eidgenössische VorlagenSPGLPMITTEFDP*SVP
1. Änderung vom 1. Oktober 2021 des Bundesgesetzes über Filmproduktion und Filmkultur (Filmgesetz, FiG)JA NEINNEIN NEIN
2. Änderung vom 1. Oktober 2021 des Bundesgesetzes über die Transplantation von Organen, Geweben und Zellen (Transplantationsgesetz)JAJAJANEIN
3. Bundesbeschluss vom 1. Oktober 2021 über die Übernahme der EU-Verorndung über die Europäische Grenz- und Küstenwache (Weiterentwicklung des Schengen-Besitzstands)NEINJAJA JA
Alle Angaben ohne Gewähr
*) Alle Fällander Parteien wurden angefragt, ihre Parolen werden unmittelbar nach Erhalt veröffentlicht.

Hier geht es zu den Erläuterungen der Eidgenössischen Vorlagen im Portal der Schweizer Regierung.

Kantonale VorlagenSPGLPMITTEFDP*SVP
1. Verfassung des Kantons Zürich (Änderung vom 25. Oktober 2021; Klimaschutz)JAJAJANEIN
2. Verfassung des Kantons Zürich (Änderung vom 15. November 2021; Stimm- und Wahlrechtsalter 16, ohne Herabsetzung des Wahlbarkeitsalters 18)JAStimm-freigabeJANEIN
3. Kantonales Bürgerrechtsgesetz (KBüG)JAJAJANEIN
4. Kantonale Volksinitiative «für eine Elternzeit (Elternzeit-Initiative)»JA NEINNEINNEIN
Alle Angaben ohne Gewähr
*) Alle Fällander Parteien wurden angefragt, ihre Parolen werden unmittelbar nach Erhalt veröffentlicht.

Hier geht es zu den Erläuterungen der Kantonalen Abstimmungsvorlagen im Portal des Kantons Zürich.

“Inside Fällanden” wird zwei!

Vor etwas mehr als zwei Jahren haben wir “Inside Fällanden” als digitale Plattform für den kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Austausch in unserer Gemeinde gegründet. Jetzt feiern wir unseren zweiten Geburtstag und dürfen wir mit grosser Freude feststellen, dass unsere Leserschaft stetig wächst. Sie nutzt die Möglichkeiten auf Veranstaltungen hinzuweisen, sich als Kandidierende für Wahlen vorzustellen (wie kürzlich geschehen) über Verschönerungen unseres Dorfes zu diskutieren und vieles mehr.

2 Jahre "Inside Fällanden"

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unseren ganz grossen Dank aussprechen!

““Inside Fällanden” wird zwei!” weiterlesen

Verabschiedung des Hochbauvorstandes durch die Genossenschaft „Quartierladen Pfaffhausen“

Das segensreiche Wirken des Hochbauvorstandes im Gemeinderat Fällanden findet auf seinen eigenen Wunsch zum Ende der laufenden Legislatur seinen Abschluss.

Höhepunkte seiner philantropischen Tätigkeit waren u. a.

sein persönlicher und grenzenloser Einsatz für das Ladencafé Pfaffhausen,

der Schutz der empörten Bevölkerung vor störenden Fassadenmalereien in der Fällander Innenstadt

und die selbstlose Unterschutzstellung der Siedlung Sängglen.

Nun hat sich die Genossenschaft «Quartierladen Pfaffhausen» beschlossen, ihren verdienten Förderer würdig zu verabschieden. Die Feier findet statt wie folgt:

Heute Freitag, ab 17:00 h vor dem Ladencafé, Geerenstrasse 2, Pfaffhausen.

Bitte zu Fuss oder mit OeV anreisen und eigenes Mehrweg-Geschirr mitbringen für den Unverpackt-Apéro. Regenkleider oder -schirme sind ratsam; die Veranstaltung findet auf dem Parkplatz (gebührenfrei) statt, da das Ladencafé infolge knapper Vorbereitungszeit und Personalmangels noch nicht zur Verfügung steht.

Die Genossenschaft freut sich auf zahlreiches Erscheinen.

Aber auch die berufliche Neuorientierung waren Anlass zum Rückzug des Hochbauvorstandes aus der Fällander Politik.

“Verabschiedung des Hochbauvorstandes durch die Genossenschaft „Quartierladen Pfaffhausen“” weiterlesen

Dorfladen Pfaffhausen – Apéro riche zur Eröffnung – Samstag 7. Mai 2022, 10.00 – 17.00 Uhr

von Nino & Jarka Locantore, Pfaffhausen

Wir freuen uns sehr darüber, mit Ihnen zusammen endlich die Eröffnung von unserem DORFLADEN LOCANTORE mit einem Apéro riche feiern zu dürfen. Sie sind herzlich eingeladen, sich von unserem Angebot selber zu überzeugen und wir freuen uns, Sie zahlreich begrüssen und mit unseren erlesenen Köstlichkeiten verwöhnen zu dürfen.

“Dorfladen Pfaffhausen – Apéro riche zur Eröffnung – Samstag 7. Mai 2022, 10.00 – 17.00 Uhr” weiterlesen

Zum Danke sagen ist es nie zu spät

Ich danke allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, die sich Zeit genommen haben um an den Gesamterneuerungswahlen ihre Stimme abzugeben. Speziell danke ich jenen, die “Die Mitte” gewählt haben. Betrüblich finde ich die geringe Stimmbeteiliung und die vielen Leerstimmen.

Dietrich Hunkeler, Benglen
Präsident Ortspartei Die Mitte Fällanden