Update der Pfadi Wildert zum Kleinhirn II

von der Pfadi Wildert – Hanna Läubli v/o Chippy und Rahel Pfeuti v/o Pi

Wir packen an und sind dem Ziel nah!

Liebe Fällanderinnen und Fällander

Im November 2019 wurde an der Gemeindeversammlung ein grosszügiger Finanzbeitrag seitens der Gemeinde für einen Ersatzneubau unserer alten Pfadihütte “Kleinhirn” zugestimmt. Zusammen mit weiteren Spenden von Stiftungen, Firmen, Dachverbänden und Eltern hat dieses Geld uns ermöglicht, dieses grosse Projekt in Angriff zu nehmen. Obwohl wir im Zeitplan etwas hinterherhinken, sind wir keineswegs untätig! Mit diesem Bericht möchten wir allen Einwohnerinnen und Einwohnern Fällandens einen Einblick verschaffen, was unsere Pfadileiter*innen seither mit viel Herzblut und Engagement in unzähligen Helferstunden – neben dem regulären Pfadibetrieb und einer allgegenwärtigen Pandemie – rundum und im neuen Kleinhirn gewerkelt und gebaut haben. 

“Update der Pfadi Wildert zum Kleinhirn II” weiterlesen

Oberes Glattal im Abbruchmodus?

von H. U. Gfeller, ehemaliger Präsident HEV Dübendorf & Oberes Glattal 1970-1997, Fällanden

Derzeit erleben wir im Oberen Glattal eine gewaltige Planungs- und Baueuphorie, die von einem Abbruchschub von bisher nie gekannter Form begleitet wird. Besonders in Dübendorf, Hochbord/Sonnental, an der Kirchbachstrasse und in Hegnau, Himmerich/Grindelstrasse, wie auch in Schwerzenbach, Chimligebiet, werden Quartiere mit preisgünstigen Wohn- und Gewerbebauten abgerissen, die kaum älter als 30 oder 40 Jahre sind! Generalunternehmer, Turboplaner und billige Hypotheken treiben Private und Pensionskassen wie auch die Bauwirtschaft vor sich her. Jedes vernünftige Mass eines geordneten Wachstums und einer verträglichen Preisentwicklung scheinen verloren zu sein. Die Nationalbank und einige wenige Grossbanken läuten die Alarmglocken, doch man stellt sich taub.

Alle Jahre wieder saust der Presslufthammer nieder…
“Oberes Glattal im Abbruchmodus?” weiterlesen

Warnung

Wollen Sie wissen, was die Gemeinde Fällanden Amtliches von sich gibt, greifen Sie zum «Glattaler» in der Meinung, dieser sei das amtliche Publikationsorgan der Gemeinde (wie auch im Zeitungs-Impressum geschrieben).

Aber Achtung: Fehlanzeige.

“Warnung” weiterlesen