Fernsehtipp

DOK: Biodiversität in Gefahr – Was tun?

von Vreni und Emil Haldi, Fällanden

Hinweis auf eine wichtige DOK-Sendung vom Donnerstag, dem 04.06.2020 im SRF 1 um 20:05 Uhr.

Die Sendung zeigt Anregungen, wie man selber im Kleinen (z. B. auf dem Balkon) einen Beitrag leisten kann. Anschliessend folgt eine Sendung über die schöne Welt der letzten Wiesen.

Tierschutz bis zum Schluss

Wie bereits der Bundesrat lehnt heute auch der Ständerat die Einführung obligatorischer Videoüberwachungen in Schlachtbetrieben ab (Motion Jositsch Daniel, SP ZH). Der Schweizer Tierschutz STS verlangt mit Nachdruck, dass der Schutz der Tiere sowohl bei Tierhaltung, Transport und in Schlachtbetrieben ernst genommen und konsequent überwacht wird. Der Fokus muss auf das Wohl der Tiere gerichtet sein. Nichtstun und abwarten, bis der nächste Skandal publik wird, ist ethisch nicht vertretbar.

“Tierschutz bis zum Schluss” weiterlesen

Vortrag “Die Trinkwasserversorgung am Greifensee”

Der VSG (Verband zum Schutz des Greifensees) wird im Anschluss an den geschäftlichen Teil seiner 91. Verbandsversammlung am Donnerstag, dem 25. Juni 2020, 19:30 Uhr das sehr aktuelle Referat von Andreas Schönenberger, AWEL Zürich (Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft), zum Thema «Die Trinkwasserversorgung am Greifensee» präsentieren.

“Vortrag “Die Trinkwasserversorgung am Greifensee”” weiterlesen

Quartiertreff – Offener Leserbrief

von Stephan Moos, Benglen

Guten Tag Herr Gemeindepräsident

Erlauben Sie mir als Gemeindemitglied eine Frage? Hat unsere Gemeinde respektive unsere Behörde immer noch nichts gelernt? Werden grosse Ausgaben welche voraussichtlich in Kürze auf die Steuerzahler zukommen, zum Beispiel Friedhof, Gemeindehaus, Schule usw. usw. vergessen? Tiefere Steuereinnahmen wegen Corona?

“Quartiertreff – Offener Leserbrief” weiterlesen

Gemeindeversammlung verschoben

Wie wir soeben erfahren durften wurde die nächste Gemeindeversammlung vorerst auf den 08. Juli 2020 verschoben. Wir begrüssen diesen Entscheid und möchten uns bei den Entscheidungsträgern dafür bedanken.

Die offizielle Mitteilung der Gemeinde können sie hier nachlesen.

Pflanzentröge bei der Post

Eigeninitiative gegen Behördenignoranz in Fällanden

von Vreni und Emil Haldi, Edith Bornatico, Fällanden

Wir haben im Januar dieses Jahres mit einer Eingabe an den Gemeinderat gefordert, dass die Pflanzentröge mit einer Auswahl von Pflanzen bestückt werden, die für diverse Insekten nützlich sind. Letztes Jahr war eine Monokultur von Begonien, wie man sie auf den Gräbern sieht, der einzige Schmuck als billigste Idee. Wie ist es möglich in einer Zeit, in der es nötig ist, für die Insekten gezielt auf Bio-Diversität bei den Pflanzen zu achten, diese Dringlichkeit zu ignorieren? 

“Pflanzentröge bei der Post” weiterlesen

Zu früh?

Endlich endet die Corona-Schockstarre und unser Leben gleitet zaghaft wieder in die alten Bahnen. Damit kommen auch die gewohnten politischen Routinen zurück. Der Gemeinderat, der übrigens unserer Meinung nach zuletzt mit seiner gestreamten Informations-Veranstaltung zur neuen Gemeindeordnung eine gute Figur gemacht hat, plant die nächste Gemeindeversammlung am 9. Juni 2020 (Verschiebedaten 8. Juli oder 26. August 2020).

“Zu früh?” weiterlesen